Wachstumsdiskussion in den Medien mit DANACH-Beiratsmitglied Irmi Seidl

In der ersten Ausgabe des Wirtschaftsmagazins «Trend» des Jahrs 2015 diskutieren Rudolf Minsch, Chefökonom des Wirtschaftsdachverbands economiesuisse, und Irmi Seidl, Ökonomin an der Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL), Herausgeberin des Buchs «Postwachstumsgesellschaft: Konzepte für die Zukunft» (die auch bei DANACH im Beirat sitzt).

http://www.srf.ch/sendungen/trend/wieviel-wachstum-darf-es-denn-sein

Seht die economiesuisse das Wachstumskonzept unter Druck? Auf jeden Fall hat der Verband eine Webseite und ein Papier dazu verfasst.

http://warum-wachsen.ch/de

Dort vertritt economiesuisse die These "Ohne Wachstum kein Fortschritt". Urs P. Gasche von der Internetplattform Infosperber hält dies für Schwachsinn, räumt mit den grössten Irrtümern der Wachstumsbefürworter auf und definiert auch gleich noch die Eckpfeiler für eine Umkehr.

http://www.infosperber.ch/Artikel/Wirtschaft/Economiesuisse-Ohne-Wachstum-kein-Fortschritt-Schwachsinn

Und ach ja, wir von DANACH begrüssen, dass die Wachstumdiskussion von den Medien aufgenommen wird und wünschen uns viel mehr davon!